Warenkorb

Geschrieben von:

Eduard

Einrichtung des Wohnzimmers: Wie man es macht!

14 Juni 2022
Das Wohnzimmer. Vielleicht der wichtigste Raum in jedem Haus. Dies ist der Ort, an dem Sie sich ausruhen, Besucher empfangen, fernsehen, Zeit mit Ihrer Familie verbringen und vieles mehr. In diesem Artikel geben wir Ihnen Stiltipps für eine schöne Wohnzimmereinrichtung. Wir möchten Sie mitnehmen in die Welt des Interior Stylings für Wohnräume.

Spezialisiert auf LED, aber mit Leidenschaft für alles, was mit Interieur, Nachhaltigkeit und Bewegung zu tun hat. Folgen Sie uns bereits? 

Kategorien
Produkte
Frisch aus der Presse

Das Wohnzimmer. Vielleicht der wichtigste Raum in jedem Haus. Dies ist der Ort, an dem Sie sich ausruhen, Besucher empfangen, fernsehen, Zeit mit Ihrer Familie verbringen und vieles mehr. In diesem Artikel geben wir Ihnen Stiltipps für eine schöne Wohnzimmergestaltung. Wir möchten Sie mitnehmen in die Welt des Interior Stylings für Wohnräume.

Wer sind Sie?

Bevor Sie in den Geschäften nach den schönsten Dingen stöbern, ist es wichtig, sich selbst in Augenschein zu nehmen. Wer sind Sie? Gehören Sie zu den Menschen, die ihre Ruhe und ihre Privatsphäre sehr schätzen? Gehören Sie zu den Menschen, die immer eine Naschkatze im Haus haben? Fühlen Sie sich in einer geschäftigen Umgebung wohl oder sollte es wirklich ein Ort sein, an dem Sie sich rundum wohl fühlen? 

Indem Sie wissen, was Sie von Ihrem Zuhause und insbesondere von Ihrem Wohnzimmer erwarten, bestimmen Sie die Richtung, in die Sie gehen können. Entscheiden Sie also zunächst, ob Sie Ruhe oder ein chaotisches Paradies schaffen wollen. Setzen Sie auf viel Farbe? Oder entscheiden Sie sich für eine Oase der Ruhe und Stille?

Inspiration für das Wohnzimmer

Ein Haus wird nicht ohne einen Bauplan gebaut. Das Gleiche gilt übrigens auch für Innenräume. Ja, Sie können in die Möbelhäuser gehen und alles auf einmal kaufen, aber Sie werden feststellen, dass das sehr schwierig ist. Es gibt viele verschiedene Produkte, aber man muss darauf achten, dass sie zusammenpassen. Sie tun dies, indem Sie einen Plan erstellen. Lassen Sie sich zunächst inspirieren und erstellen Sie dann ein Moodboard.

Zuallererst müssen Sie sich für Ihr Wohnzimmer inspirieren lassen. Sie können dies über Google, aber auch über Pinterest.com tun. Wir empfehlen vor allem Pinterest, denn dort finden Sie viele schöne Bilder und können diese ganz einfach speichern.

Indem Sie wissen, was Sie von Ihrem Zuhause und insbesondere von Ihrem Wohnzimmer erwarten, bestimmen Sie die Richtung, in die Sie gehen können. Entscheiden Sie also zunächst, ob Sie Ruhe oder ein chaotisches Paradies schaffen wollen. Setzen Sie auf viel Farbe? Oder entscheiden Sie sich für eine Oase der Ruhe und Stille?

Stimmungswand im Wohnzimmer

Inzwischen haben Sie genug Inspiration gesammelt. Jetzt ist es an der Zeit, ein Moodboard zu erstellen. Ein Moodboard besteht aus Bildern, Farben, Produktfotos, Materialmustern, Texten und im Grunde aus allem, was Sie verwenden möchten und können. Mit einem Moodboard halten Sie eine Vision auf Papier (oder natürlich digital) fest. 

Ein Moodboard ist ein Muss, denn es dient als Leitfaden. Wenn Sie in ein Geschäft gehen, haben Sie bereits eine Vorstellung davon, in welche Richtung Sie schauen wollen. Mit dem Moodboard können Sie sofort feststellen, ob ein Produkt passt oder, was noch wichtiger ist, ob es nicht passt. 

Dekoration des Wohnzimmers

Inzwischen wissen Sie, was Sie wollen, Sie haben sich inspirieren lassen und ein schönes Moodboard erstellt. Jetzt ist es an der Zeit, sich Gedanken über die Gestaltung des Wohnzimmers zu machen. Welche Möbel haben Sie bereits, und welche brauchen Sie noch? Wo wollen Sie die einzelnen Möbelstücke aufstellen? Fertigen Sie ggf. einen Plan Ihres Wohnzimmers an und zeichnen Sie alles ein. 

Am Ende dieses Schrittes haben Sie einen Überblick darüber, wo alles platziert werden soll und was Sie brauchen und vielleicht schon haben. Auf diese Weise können Sie gezielt einkaufen. Vergessen Sie nicht, eine “Einkaufsliste” für Ihre Einkäufe zu erstellen!

Wohnzimmerbeleuchtung ansehen >

Das Schichtsystem

Bei der Einrichtung und Vorbereitung Ihres Wohnzimmers empfehlen wir immer, das Schichtensystem zu berücksichtigen. Sie haben die Grundschicht, die mittlere Schicht und die oberste Schicht Ihres Wohnzimmers.

Die Bodenschicht umfasst alle Elemente, die sich auf dem Boden und unterhalb der Kniehöhe befinden. Dazu gehören Teppiche, Läufer, kleine Pflanzen usw. 

Die mittlere Schicht ist alles zwischen Knie- und Schulterhöhe. Denken Sie an Stühle, Tische, Bänke, mittelgroße Pflanzen, Sideboards, TV-Schränke usw.

Die oberste Schicht ist alles, was oberhalb der Schulterhöhe liegt. Denken Sie an Beleuchtung, Bilder, große Pflanzen, Wandlampen, Wandregale usw. 

Indem Sie bei der Vorbereitung und Einrichtung Ihrer Wohnung alle Ebenen berücksichtigen, schaffen Sie ein ganzheitliches Erlebnis.

Einkaufen für Wohnsachen

Mit Ihrem Moodboard in der einen und Ihrer Einkaufsliste in der anderen Hand können Sie nun einkaufen gehen. Achten Sie beim Einkaufen darauf, dass Sie alle Artikel auf Ihrer Einkaufsliste haben. Prüfen Sie, ob die Produkte zu den Farben und der Atmosphäre Ihres Moodboards passen. Auf diese Weise schaffen Sie ein schönes Ganzes.

Wir wünschen Ihnen viel Glück und viel Spaß beim Einrichten Ihres Wohnzimmers. Mit den oben genannten Schritten werden Sie sicher erfolgreich sein.

De waardering van www.letsleds.nl bij WebwinkelKeur Reviews is 9.2/10 gebaseerd op 11854 reviews.

Menu.

Klantenservice Letsleds

Wir helfen gerne

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind Ihnen gerne behilflich, damit Sie sich eines guten Kaufs sicher sein können. 

der Postwurfsendungen