Warenkorb

Geschrieben von:

letsleds

Was bedeutet Lumen bei LED-Lampen?

10 Mai 2017
LetsLeds verlichting blog - 2

Spezialisiert auf LED, aber mit Leidenschaft für alles, was mit Interieur, Nachhaltigkeit und Bewegung zu tun hat. Folgen Sie uns bereits? 

Kategorien
Produkte
Frisch aus der Presse

Wenn Sie einen LED-Strahler kaufen, werden Sie feststellen, dass immer häufiger die Lumen-Anzahl angegeben wird und nicht mehr die Watt-Anzahl. Was ist Lumen und wofür steht es? Und was bedeutet Lumen bei LED-Leuchten? Das sind gute Fragen, die viele Menschen haben. Woher kommen bei LED plötzlich die Lumen? In diesem Beitrag werden wir genau erklären, was Lumen bedeutet. Und was der Unterschied zwischen Lumen und Wattzahl ist. Sie können auch sehen, wie Sie einen Vergleich zwischen den beiden anstellen können, damit Sie genau wissen, welchen LED-Strahler mit welcher Lumenmenge Sie brauchen.

Häufig gestellte Fragen zu Lumen für LED-Lampen

Lumen gibt die Lichtleistung eines Scheinwerfers an. Je höher die Lumen-Zahl, desto höher ist die Lichtleistung einer Lampe.

Lumen gibt die Lichtleistung eines Scheinwerfers an. Je höher die Lumen-Zahl, desto höher ist die Lichtleistung einer Lampe. Lux berücksichtigt auch den Raum, in dem das Licht verteilt wird. Sie berücksichtigt also auch die Oberfläche des Lichtstrahls.

Auch hier kommt es darauf an, wie hoch die Decke ist, aber im Allgemeinen sollten Sie Spots mit einer Lichtstärke von 400-500 Lumen verwenden, was den Standard-Einbaustrahlern entspricht. Je nach Länge und Breite des Raums müssen Sie prüfen, wie viele Spots ausreichend sind.

Für Häuser mit höheren Decken benötigen Sie Strahler mit jeweils etwa 700 Lumen. Ein gutes Beispiel für diese Art von Scheinwerfern sind unsere 8-Watt-LED-Einbaustrahler. Damit können Sie größere Räume wunderbar beleuchten.

Die Anzahl der Lumen ist gleich der Lichtleistung. Die Wattzahl ist der Verbrauch der LED-Lampe. Eine 10-Watt-Lampe mit 500 Lumen gibt also weniger Licht ab als eine 8-Watt-Lampe mit 720 Lumen. Deshalb ist es wichtig, sich die Lumenanzahl genau anzuschauen.

Lumen ist die Einheit des Lichtstroms. Diese kann nur mit einem Beleuchtungsstärkemessgerät gemessen werden. Auch “Luxmeter” genannt.

Was bedeutet Lumen?

Lumen ist ein Wert, der angibt, wie viel Licht ein Objekt liefert. Licht, das für das menschliche Auge sichtbar ist. Wenn wir von LED sprechen, ist dies also ein Indikator dafür, wie viele Lumen die LED-Lampe liefert. Watt bezieht sich auf den Energieverbrauch und nicht auf die Lichtleistung eines Scheinwerfers. Es handelt sich also um zwei unterschiedliche Begriffe. Da der Begriff Lumen für viele noch neu ist, geben viele Anbieter sowohl den Lumenwert auf der Verpackung als auch den Ersatzwert an. So gibt der Anbieter beispielsweise für eine 5-Watt-LED-Lampe an, dass sie eine 50-Watt-Halogenlampe ersetzt und diese Lampe ± 400 Lumen hat.

Vom Watt zum Lumen

So können Sie nun anhand der Lumenanzahl feststellen, welche Lichtleistung Sie benötigen. Möchten Sie eine hohe Lichtleistung, zum Beispiel über dem Esstisch oder zum Lesen? Oder möchten Sie eine warme Atmosphäre schaffen und wählen eine geringere Lichtleistung? Sie können es selbst auswählen. In der untenstehenden Übersicht möchten wir Ihnen zeigen, wie viel Lumen Lichtleistung eine bestimmte Wattzahl hat. Sie sollten bedenken, dass eine Halogenlampe schnell ihre maximale Lichtleistung verliert. Das liegt daran, dass sich diese Lampe sehr schnell abnutzt. Nach dem ersten Monat liefert eine Halogenlampe also 20 bis 40 % weniger Licht.

Halogen WattleistungHalogen LumenLED-LeistungLED-Lumen
20Watt200 Lumen2Watt180 Lumen
35Watt300 Lumen3Watt240 Lumen
50Watt500 Lumen5Watt400 Lumen
75Watt700 Lumen7Watt650 Lumen
100Watt1000 Lumen10Watt900 Lumen

Auswahl der Lumenmenge

Wie viel Lumen Sie benötigen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel ist es wichtig, die Form und Größe des Raumes zu berücksichtigen, in dem die Beleuchtung angebracht werden soll. Die Höhe der Decke, die Farben im Raum und auch die Art der Lampe sind Faktoren, die Ihre Wahl beeinflussen können.

Wir möchten Ihnen einige Richtlinien über die für jeden Raum empfohlene Lumenanzahl geben. Wir geben an, wie viele Lumen Sie pro m2 benötigen. Dies ist ein grundlegendes Schema. Natürlich können Sie selbst sehen, was in Ihrem Zimmer am besten funktioniert.

Wohnung: Anzahl der Lumen

Im Allgemeinen ist ein LED-Strahler mit 300 bis 600 Lumen für ein Haus ausreichend. Da eine Wohnung aus verschiedenen Arten von Räumen mit unterschiedlichen Funktionen besteht, ist auch die Lichtmenge für jeden Raum unterschiedlich.

Geschäftsbereiche und Lumen

Geschäftsräume brauchen natürlich eine ausreichende Beleuchtung, um komfortabel und produktiv zu sein. So wird sichergestellt, dass die Mitarbeiter wach bleiben und ihre Augen nicht unnötig belasten. Für einen Verkaufsraum können Sie also an eine LED-Geschäftsbeleuchtung mit 400 – 600 Lumen denken. Und für den Einzelhandel, wo man die Produkte gut zur Geltung bringen will, kann man an eine Beleuchtung mit 700 bis 1500 Lumen denken.

De waardering van www.letsleds.nl bij WebwinkelKeur Reviews is 9.2/10 gebaseerd op 11247 reviews.

Menu.

Klantenservice Letsleds

Wir helfen gerne

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind Ihnen gerne behilflich, damit Sie sich eines guten Kaufs sicher sein können. 

der Postwurfsendungen